Kategorie «1 Landesrecht | Verfassung, Landesherrschaft, Gemeinden» (39 Treffer)

Datum Titel Signatur Scan
03.05.1342 Teilung der Grafschaft Sargans zwischen den Grafen Hartmann und Rudolf von Werdenberg-Sargans LUB I/1 Nr. 101, S. 207 ff. (Original Bischöfl. Archiv Chur)
16.10.1379 Verleihung des ius de non evocando durch König Wenzel LUB I/5, Nr. 467, S. 624-628 (Original: Fürst Thum und Taxis Zentralarchiv Regensburg)
26.12.1430 Verleihung der Brandisischen Freiheiten (Blutgerichtsbarkeit) durch König Sigmund LI LA Schä U 9
14.07.1510 Johannes von Brandis verkauft seinem Neffen Rudolf von Sulz seinen Erbteil an den Herrschaften Vaduz, Schellenberg und Blumenegg. AT HHStA Wien, AUR 1510 Juli 12
17.06.1587 Bestätigung der Brandisischen Freiheiten durch Kaiser Rudolf II. für Graf Karl Ludwig zu Sulz für die Herrschaften Vaduz, Schellenberg und Blumenegg LI LA Schä U 78.
22.03.1613 Karl Ludwig von Sulz verkauft Kaspar von Hohenems die Grafschaft Vaduz und die Herrschaft Schellenberg für 200‘000 Gulden. LI LA U 66
14.04.1613 Huldigungseid der Untertanen der Grafschaft Vaduz und der Herrschaft Schellenberg LI LA RA 1/3/5.
1614-1616 Sulzisch-hohenemsisches Urbar der Grafschaft Vaduz AT HALW Hs. 7, S. 1–131 (Abschrift A 1614-1616); AT HALW H 2626 (Abschrift C von 1734)
Juli 1614 Formel zur Vereidigung des Landammanns und der Richter JBL 1942, S. 36 f.
6.7.1614 (Vaduz), 13.7.1614 (Schellenberg) Landsöffnung bzw. Landsatzung LI LA RA 22/1/01.
Zwischen 1682 und 1701 (Abschrift). Formel zur Vereidigung der Geschworenen durch den Landammann JBL 1905, S. 58 f.
18.01.1699 Kaufvertrag der Herrschaft Schellenberg AT HALW U 1699
21.02.1699 Urbar der Herrschaft Schellenberg (Abschrift 21.2.1699) AT HALW U 1699 (Kaufvertrag Herrschaft Schellenberg)
22.02.1712 Kaufvertrag der Grafschaft Vaduz AT HALW U 1712.03.07 (Ratifikation Karl VI.)
18.03.1718 Fürst Anton Florian tauscht mit Fürst Josef Wenzel von Liechtenstein die Herrschaft Rumburg gegen die Herrschaften Vaduz und Schellenberg AT ÖStA, HHStA, RHR, Gratialia et Feudalia, Confirmationes privilegiorum 114, fol. 146r–156v; 159v. 1718 März 12.
23.01.1719 Erhebung der Herrschaften Vaduz und Schellenberg zum Reichsfürstentum Liechtenstein AT HALW Urkunden
10.04.1719 Dienstinstruktion für das Oberamt in Vaduz LI LA AM 4
ca. 1781 Landsöffnung unter Fürst Joseph Alois I. von Liechtenstein LI LA RA 22/1/06-07. Textwiedergabe nach der Edition von Josef Ospelt, JBL 1942, S. 19-26.
ca. 1781 Formel zur Vereidigung des Landammanns LI LA RA 22/1/06-07. Textwiedergabe Ospelt,JBL 1942, S. 38 f.
07.10.1808 Dienstinstruktion für Landvogt Josef Schuppler LI LA RB G1/1808
01.01.1810 Gerichtsinstruktion (Gemeindegesetz) GAV
09.11.1818 Landständische Verfassung LI LA SgRV 1818
18.07.1826 Instruktion betr. Gemeinderechnungen LI LA RB G1 1826
11.07.1833 Verfassung von Hohenzollern-Sigmaringen Textwiedergabe nach: www.modern-constitutions.de
01.08.1842 Gemeindegesetz LI LA SgRV 1842
20.01.1843 Einstellung der automatischen Rezeption der österreichischen Gesetzgebung zur Rechtspflege LI LA SgRV 1843
08.04.1846 Instruktion für die Gemeindevorsteher LI LA SgRV 1846
März 1848 Verfassungsentwurf von Peter Kaiser LI LA SchäU 305
19.03.1848 Erklärung von Fürst Alois, sich wie bisher in Verfassungsfragen an Österreich zu orientieren LI LA SgRV 1848
07.04.1848 Erklärung von Fürst Alois betr. Erlass einer konstitutionellen Verfassung LI LA SgRV 1848
01.10.1848 Verfassungsentwurf des Verfassungsrates AT HALW HKK (Hofkanzleikorrespondenz) 10717 ex 1848 beim Endakt 10370 ex 1863
07.03.1849 Konstitutionelle Übergangsbestimmungen (provisorische Verfassung) LI LA RC 100/4
13.08.1849 Entwurf einer Gemeindeordnung für das Fürstenthum Liechtenstein LI LA RC 100/4
20.07.1852 Reaktionserlass (Wiederinkraftsetzung der Verfassung von 1818) LI LA SgRV 1852
26.09.1862 Organisation der obersten Verwaltungsbehörden und der Justiz sowie Trennung der Domänen- von der Landesverwaltung LI LA SgRV 1862/8
26.09.1862 Konstitutionelle Verfassung LI LA SgRV 1862/5
26.09.1862 Einführungsdekret zur Verfassung von 1862 LI LA SgRV 1862/8
21.05.1906 Verordnung an sämtliche Ortsvorstände betr. Meldung von besonderen Ereignissen an die Regierung Publiziert L.Vo. vom 25.5.1906,S. 1.
05.10.1921 Verfassung des Fürstentums Liechtenstein (Originaltext 1921) LGBl. 1921 Nr. 15.