Thema "Auswanderung"

Datum Titel Signatur Scan
15.01.1881 Jakob Marock an seinen Bruder Wilhelm Marock über den Gesundheitszustand des Vaters Jakob Marock, den strengen Winter von 1879/1880 in Liechtenstein sowie die schlechte Wein-, Obst-, Heu- und Kartoffelernte im Jahre 1880, die Beschäftigung und Verehelichung des Bruders Ferdinand Marock sowie die Auswanderung des Franz Josef Mündle nach Amerika US PA Delph Donna
01.02.1881 Karolina Lampert [-Schädler] an ihre Schwester Juliana Sele [-Schädler] über den Auswanderungswunsch der Schwester Theresia Eberle [-Schädler] und ihres Mannes Lorenz Eberle, den Überfluss an Getreide und die schönen Handwerkslöhne in den USA, die gesunkenen Kosten für die Überfahrt sowie den Turmbau für die katholische Kirche in Freeport (Illinois) LI LA PA Schädler Erica
26.06.1881 Karolina Lampert [-Schädler] an ihre Schwester Juliana Sele [-Schädler] über ihre Einsamkeit und ihre Sehnsucht nach den Verwandten in Triesenberg, die Zusendung von Büchern aus Liechtenstein, die Ankunft von Johann Eberle mit Familie in Freeport (Illinois), die Auswanderungspläne der Schwester Theresia Eberle [-Schädler] sowie den mangelnden Verdienst für die Männer in Triesenberg während des Winters LI LA PA Schädler Erica
Juli 1881 Karolina Lampert [-Schädler] an ihre Schwester Juliana Sele [-Schädler] über deren Auswanderungspläne, den höheren Verdienst und die ausreichende Arbeitsgelegenheit für Handwerker in Amerika, den Arbeitslohn von Remigius Eberle, die Klagen von Johann Eberle über die Hitze in Freeport (Illinois) sowie die Übernahme der Reisekosten für die Auswanderung LI LA PA Schädler Erica
06.01.1882 Karolina Lampert [-Schädler] an ihre Schester Juliana Sele [-Schädler] über die Bildhauerlehre des Sohnes Julius Lampert, den Schulbesuch der Tochter Theresia Lampert, den Stand der Auswanderungspläne von einigen Verwandten in Triesenberg sowie die Zusendung von Fotografien LI LA PA Schädler Erica
05.02.1882 Karolina Lampert [-Schädler] an ihre Schwester Juliana Sele [-Schädler] über deren Erkrankung, den Verlust einer Zusendung mit Fotografien, die doch nicht realisierte Auswanderung der Schwester Theresia Eberle [-Schädler] und ihres Mannes Lorenz Eberle sowie den milden Winter in Freeport (Illinois), ferner Julius Lampert über seine Arbeit und den Bau einer Eisenfabrik in Freeport LI LA PA Schädler Erica
19.02.1882 Karolina Lampert [-Schädler] an ihre Schwester Juliana Sele [-Schädler] über die  Erkrankung von Verwandten am Triesenberg sowie die zweifelhaften Auswanderungspläne des Schwagers Lorenz Eberle und des Bruders Johann Baptist Schädler LI LA PA Schädler Erica
23.02.1882 Jakob Kaiser an seinen Freund Wilhelm Marock über den Streit um das Erbe des 1881 verstorbenen Jakob Marock, seinen Hausbau in Mauren sowie die Auswanderung von Johann Kaiser nach Italien US PA Delph Donna
20.03.1882 Kreszenz Kaiser [-Marock] an Wilhelm Marock über die Zusendung eines Familienporträts, die Auswanderung des Josef Marock in die USA sowie den Tod von Jakob Marock US PA Delph Donna
15.10.1882 Karolina Lampert [-Schädler] an ihre Schwester Juliana Sele [-Schädler] über ausbleibende Briefe von der Verwandtschaft, den Hausbau von Franz Josef Frommelt in Freeport (Illinois), die Zusendung von Fotografien nach Liechtenstein, die Preissteigerungen für Mehl, Kartoffeln und Mais in Amerika sowie abschreckende Briefe zur Auswanderung nach Amerika LI LA PA Schädler Erica
18.03.1883 Jakob Kaiser an seinen Freund Wilhelm Marock über die Zusendung des Erbanteilsbetrages nach Amerika, die Erteilung einer Vollmacht zur grundbücherlichen Löschung dieses Betrages, seine aufgelaufenen Vertretungskosten sowie die Höhe seines Vermögens US PA Delph Donna
29.03.1897 Ferdinand Marock an seinen Bruder Wilhelm Marock über die despotische Amtsführung des liechtensteinischen Landesverwesers Karl von In der Maur, die Vernachlässigung des erkrankten Johann Mündle durch seine Familie, den Vorwurf des Schadenzaubers gegen Andreas Welte sowie die Auswanderung des Franz Josef Mündle US PA Delph Donna
29.03.1897 Theres Kieber [-Marock] an ihren Onkel Wilhelm Marock über die Beendigung der Werktagsschule, die Notwendigkeit des Verzeihens im Leben sowie das Wiedersehen im Jenseits, ferner Ferdinand Marock über das Schicksal des Franz Josef Mündle in der Schweiz US PA Delph Donna
16.12.1907 Alois Rheinberger an Emma Rheinberger über die Todesfälle in seiner Familie zwischen 1852 und 1907, die Gottergebenheit nach dem Vorbild des französischen Priesters Jean-Marie Vianney, die Witterung und die Ernte in Amerika, den Dorfbrand in Vaduz vom Oktober 1907, die Feuerschäden in Kanada und den USA sowie die erhebliche Rückwanderung aus Amerika nach Europa wegen der angespannten Wirtschaftslage LI LA AFRh Ha 17/09
20.11.1926 Urban Mündle an seinen Cousin Konrad Meier über seine Arbeit und Karriere in Amerika, die täglichen Auslagen auf Firmenkosten, die Auswanderung vieler Liechtensteiner in die Neue Welt, den Verkauf zweier selbst gebauter Häuser, die Augenkrankheiten seines Vaters Johann Mündle sowie das Heimweh nach Liechtenstein LI PA Meier Guido
08.04.1928 Urban Mündle an seinen Cousin Konrad Meier über das Zusammentreffen bzw. die Bekanntschaft mit einem liechtensteinischen Auswanderer in Union City (New Jersey), eine Autofahrt von New York über Houston (Texas) nach Mexico, die Niederlassungen seines Arbeitgebers – der Texas Company – in Europa sowie seine Einbürgerung in den USA LI PA Meier Guido