Hoop Franz Xaver, Regierungsrat, Landtagsabgeordneter, Gemeindevorsteher

* 5.9.1886 in Ruggell, † 2.11.1960 in Ruggell. Bürger von Ruggell. Sohn von Franz Josef Hoop (Landtagsabgeordneter, Gemeindevorsteher) und Maria geb. Öhri. ∞ 1916 Barbara Näscher, sechs Kinder. Landwirt. 1924–1927 und 1942–1945 Gemeinderat in Ruggell (FBP). 1930–1939 Gemeindevorsteher. 1926–1949 Landtagsabgeordneter. Vehementer Gegner der liechtensteinischen Nationalsozialisten. 1933–1937 Mitglied des Landesschulrats. 1945–1953 Regierungsrat.

Literatur: HLFL


GND:     Permalink: P29802

Datum Titel Signatur Scan
01.02.1926 Die Abgeordneten der Bürgerpartei fordern die Wahl von Ludwig Marxer zum Regierungsrat LI LA LTP 1926/010
01.02.1926 Die Abgeordneten der Bürgerpartei verlassen den Landtagssaal, da die Abgeordneten der Volkspartei die Wahl von Ludwig Marxer zum Regierungsrat verweigern LI LA LTP 1926/005
15.06.1928 Die Regierung Schädler bietet Fürst Johann II. ihre Demission an LI LA LTP 1928/064
04.08.1928 Der Landtag schlägt Fürst Johann II. Josef Hoop zur Ernennung als Regierungschef vor LI LA LTP 1928/073
22.04.1929 Die Gesetzesinitiative zur Einführung eines Schächtverbotes wird vom Landtag mit 11 von 15 Stimmen verworfen LI LA LTP 1929/031
25.06.1929 Der Landtag lehnt die Auszahlung einer Gratifikation an Emil Beck, den liechtensteinischen Geschäftsträger in Bern, ab LI LA LTP 1929/094
07.07.1930 Der Landtag stimmt dem Bau des Binnenkanals zu LI LA LTP 1930/132
21.08.1930 Regierung, Binnenkanalkommission und Vertreter der Gemeinde Ruggell verhandeln über das weitere Vorgehen in der Frage des Binnenkanals LI LA RE 1930/3194 (a)
10.09.1930 Der Landtag beschliesst die Ablösung eines Wechsels im Rahmen des Sparkassaskandals LI LA LTP 1930/152
18.09.1930 Der Landtag ermächtigt die Sparkassa zur Ablösung eines Wechsels (Sparkassaskandal) LI LA LTP 1930/167
25.11.1930 Der Landtag debattiert über die Tätigkeit und das Gehalt des liechtensteinischen Legationsrates Emil Beck in Bern LI LA LTP 1930/218
28.11.1930 Der Landtag stimmt dem präzisierten Projekt zum Bau des Binnenkanals zu LI LA LTP 1930/255 (b)
19.02.1931 Der Landtag debattiert über den Nachlass der Zollgebühren, Grundbuchstaxen und Gründungsgebühren bei der Textil AG in Eschen LI LA LTP 1931/011
21.02.1931 Der Landtag beschliesst die Erhebung der Ministeranklage gegen Alt-Regierungschef Gustav Schädler wegen des Sparkassaskandals LI LA LTP 1931/030b
21.02.1931 Der Landtag bespricht die Ministeranklage gegen Alt-Regierungschef Gustav Schädler wegen des Sparkassaskandals LI LA LTP 1931/030a
07.05.1931 Der Landtag verabschiedet den Gesetzesentwurf betreffend die Ausgabe von Goldmünzen LI LA LTP 1931/054
07.05.1931 Der Landtag beschliesst die Ausgabe von Goldmünzen LI LA LTP 1931/043
07.05.1931 Der Landtag beschliesst, keine Arbeitslosengelder vor Verabschiedung des Arbeitslosenversicherungsgesetzes auszurichten LI LA LTP 1931/055b
03.08.1931 Der Landtag bewilligt einen Kredit zur Schaffung einer Bauernberatungsstelle beim Bauernverein LI LA LTP 1931/140
03.08.1931 Der Gesetzentwurf betreffend die Arbeitslosenversicherung wird vom Landtag in erster Lesung behandelt LI LA LTP 1931/156
14.01.1932 Der Landtag behandelt das Urteil des Staatsgerichtshofes über Alt-Regierungschef Gustav Schädler in Sachen Sparkassaskandal LI LA LTP 1932/031
20.01.1932 Der Landtag beschliesst einstimmig, eine Änderung des Landtagswahlmodus einer Volksabstimmung zu unterwerfen L.Vo., 1932.01.26
03.02.1932 Der Landtag präzisiert seinen Beschluss vom 20. Januar 1932 betreffend den der Volksabstimmung anheimgestellten Landtagswahlmodus LI LA LTP 1932/036
03.02.1932 Der Landtag debattiert über Massnahmen zur Senkung der Arbeitslosigkeit (Notstandsarbeiten) LI LA LTP 1932/038 (b)
22.12.1932 Der Landtag debattiert im Rahmen der Beratungen über den Landesvoranschlag über die Kosten der Gesandtschaft in Bern LI LA LTP 1932/190
22.03.1933 Der Landtag berät über die Auflösung der Gesandtschaft in Bern und die Abfindung für Geschäftsträger Emil Beck LI LA LTP 1933/015
29.05.1933 Der Landtag verabschiedet das Ermächtigungsgesetz LI LA LTP 1933/069
14.11.1933 Der Landtag diskutiert über die Stellenvergabe bei den Notstandsarbeiten sowie die Besetzung von Knechtstellen LI LA LTP 1933/118
11.12.1934 Der Landtag debattiert über die Heimatdienstdemonstration LI LA LTP 1934/123
11.10.1935 Der Landtag debattiert über ein Wirtschafts- und Notstandsprogramm LI LA LTP 1935/063
18.06.1936 Der Landtag diskutiert über die Einbürgerung von Juden LI LA LTP 1936/086
29.10.1936 Der Landtag stimmt der Einbürgerung einer jüdischen Familie zu LI LA LTP 1936/132
12.02.1937 Der Landtag billigt mehrheitlich das Vorgehen von Regierungschef Josef Hoop in der Vogelsang- bzw. Spitzelaffäre LI LA LTP 1937/008
02.03.1937 Der Abgeordnete Basil Vogt bemängelt die Protokollführung des Landtages in der Vogelsangaffäre LI LA LTP 1937/028
03.03.1937 Der Landtag verabschiedet das Staatsschutzgesetz ("Spitzelgesetz") LI LA LTP 1937/053
24.04.1937 Der Landtag beschliesst nach kontroverser Debatte u.a. die Einholung zweier Rechtsgutachten zum Vorgehen des Regierungschefs Josef Hoop in der "Spitzelaffäre" LI LA LTP 1937/061
07.05.1937 Der Landtag stimmt der Einbürgerung von Georg Tietz und seiner Familie zu LI LA LTP 1937/101
24.06.1937 Der Landtag debattiert über den Gesetzentwurf für ein Warenhausverbot, insbesondere über die Dringlichkeitserklärung LI LA LTP 1937/117
23.12.1937 Der Landtag diskutiert u.a. über die Anstellung der Hilfspolizisten nach politischen Gesichtspunkten LI LA LTP 1937/210
15.03.1938 Der Landtag bekräftigt nach einer kontroversen Debatte die staatliche Unabhängigkeit Liechtensteins LI LA LTP 1938/010
30.03.1938 Der Landtag debattiert im Zuge des Friedenschlusses der Parteien über das Vorgehen gegen die einheimischen Nationalsozialisten und das Verhältnis zur Schweiz LI LA LTP 1938/044
20.12.1938 Der Landtag debattiert über "heimatfremde" Umtriebe von Beamten LI LA LTP 1938/135
29.12.1938 Der Landtag debattiert über die Einführung des Proporzwahlrechts LI LA LTP 1938/146
31.12.1938 Der Landtag berät über die Einführung des Proporzwahlrechts LI LA LTP 1938/163
07.01.1939 Der Landtag berät erneut über die Einführung des Proporzwahlrechts, insbesondere über die Dringlichkeitserklärung des Gesetzentwurfs LI LA LTP 1939/001
26.01.1939 Die Heimattreue Vereinigung beschliesst, einen Entwurf für ein Staatsschutzgesetz auszuarbeiten LI LA RF 190/196/011-012
26.01.-17.02.1939 Die Heimattreue Vereinigung setzt sich ein für die Schaffung eines Staatsschutzgesetzes LI LA RF 190/196/015-017
17.03.1939 Die Regierung tut die Abgeordnetenliste für die stille Landtwagswahl 1939 kund LI LA RF 189/409/023
25.03.1939 Die Heimattreue Vereinigung beschliesst eine Unterschriftensammlung LI LA RF 190/196/028
10.10.1940 Der Landtag diskutiert die Politik gegenüber der Volksdeutschen Bewegung LI LA LTP 1940/082
27.11.1941 Der Landtag debattiert über die Schwierigkeiten bei der Beschaffung landwirtschaftlicher Hilfskräfte ("Mehranbau") LI LA LTP 1941/065
02.03.1942 Der Landtag trifft weitere Beschlüsse zur Beschaffung landwirtschaftlicher Hilfskräfte im Rahmen des "Landjahres" ("Mehranbau") LI LA LTP 1942/013
07.12.1944 Der Landtag berät über die geplante Errichtung einer Gesandtschaft in Bern LI LA LTP 1944/054
03.09.1945 Der Landtag bestellt die Regierung Frick LI LA LTP 1945/064
06.09.1946 Der Landtag erwägt eine Ministeranklage gegen Alois Vogt LI LA LTP 1946/126
12.11.1948 Der Landtag debattiert über die Beziehungen zur Schweiz, insbesondere über die Abtretung des Ellhorns LI LA LTP 1948/143